T1 / Fahrzeugbergung

20.01.2014

Am 20.01.2014 um 06:31 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Holzschlag per Sirene und SMS zu einer Fahrzeugbergung im Ortsgebiet alarmiert. Binnen weniger Minuten traf die FF Holzschlag mit dem TLF1000, dem BLF und 7 Mann am Einsatzort ein. Laut eigenen Angaben des unverletzten Fahrzeuglenkers, ist dieser im Zuge eines Ausweichmanövers von der Strasse abgekommen und gegen einen Baum gekracht. Die FF Holzschlag sicherte die Unfallstelle ab, baute einen Brandschutz auf und entfernte den Baum. Der Abtransport des Fahrzeuges erfolgte durch ein Abschleppunternehmen. Nach rund einer Stunde konnte die Freiwillige Feuerwehr Holzschlag wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen. Wir bedanken uns bei der Polizei und der LSZ-Burgenland für die gute Zusammenarbeit.