T1 / Fahrzeugbergung

23.02.2013

Am 23. Feber 2013 wurde die FF Holzschlag um 22.27 Uhr von der LSZ Burgenland per Sirene und SMS zu einer Fahrzeugbergung auf die B50 Richtung Bernstein alarmiert. Binnen weniger Minuten rückte die Feuerwehr mit TLF, BLF und 13 Mann zum Einsatzort aus. Aufgrund der starken Schneefälle ist ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben gelandet. Die FF Holzschlag sicherte die Einsatzstelle ab und leuchtete diese aus. Mit der Seilwinde des TLF wurde das Unfallfahrzeug wieder auf die Straße gezogen und anschließend mit dem BLF zum nächsten gesicherten Abstellplatz geschleppt. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.