T1 / Verkehrsunfall im Ortsgebiet

25.12.2016

Am 25.12.2016 um 02:55 Uhr wurde die Feuerwehr Holzschlag per Sirene und Pager zu einer Fahrzeugbergung im Ortsgebiet alarmiert.

Die Freiwillige Feuerwehr Holzschlag rückte mit einem TLF (Tanklöschfahrzeug), einem BLF (Berglandlöschfahrzeug) und achtzehn Mann zum Einsatz aus. Aus ungeklärter Ursache war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen, touchierte frontal einen Baum und kam seitlich zu liegen. Zum Glück konnte sich der Lenker selbst befreien und trug keine Verletzungen davon. Die Feuerwehr Holzschlag sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und führte mittels TLF und BLF die Fahrzeugbergung durch. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Holzschlag bedankt sich bei der Exekutive und der LSZ für die gute Zusammenarbeit.

[OFM Stefan Pratscher 25.12.2016]