T1 / Fahrzeugbergung

29.01.2014

Am 29.01.2014 um 06:52 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Holzschlag per Sirene und SMS zu einer Fahrzeugbergung auf der B50 alarmiert.

Binnen weniger Minuten traf die FF Holzschlag mit dem TLF, dem BLF und 12 Mann am Einsatzort ein. Dieser war auf der Bundesstraße Richtung Bernstein, ungefähr 100m nach der Holzschlager Kreuzung. Die Exekutive war bereits vorort. Gemeinsam sicherten wir die Unfallstelle ab. Anschließend wurde, dass am Straßenrand befindliche Auto zur Holzschlager Kreuzung gebracht und abgestellt. Es waren keine weiteren großartigen Aufgaben zu erledigen.

Nach rund einer einer Stunde konnte die Freiwillige Feuerwehr Holzschlag wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.